Sie sind hier

Magdeburg

Pirckheimer-Blog

Magdeburg

Mo, 16.03.2020

© Ralf Wege

Ranft-Ausstellung in Magdeburg verschoben

Aufgrund der gegenwärtigen Einschätzungen der Gefährdung durch das Corona-Virus verschiebt der Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt „Willibald Pirckheimer“ in Abstimmung mit dem Literaturhaus Magdeburg und dem Künstler Thomas Ranft die für Mittwoch, den 25. März 2020 vorgesehene Ausstellungseröffnung "Thomas Ranft - Radierungen zu Hölderlins Hyperion" auf einen späteren Zeitpunkt.

Die ursprünglich für den 25. März 2020 geplante Vernissage findet nicht statt. Sobald ein neuer Termin für die Ausstellung feststeht, werden die Leser des Pirckheimer-Blogs an dieser Stelle informiert.

(Ralf Wege)

Do, 16.01.2020

Neujahrsempfang der Magdeburger Bibliophilen

Ausstellung bis 28. Februar 2020 verlängert | Neujahrsempfang am 22. Januar im Literaturhaus Magdeburg

Die aktuelle Ausstellung im Literaturhaus Magdeburg mit Arbeiten des Geraer Künstlers Kay Voigtmann bildet den Rahmen für den Neujahrsempfang am Mittwoch, 22. Januar, ab 19 Uhr. Dazu laden ein der Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt e.V. »Willibald Pirckheimer« und der Literaturhaus-Verein.

Als Gast wird der Künstler in Magdeburg erwartet. Er bringt neue Arbeiten mit, welche die bereits jetzt rund 40 Werke umfassende Schau ergänzen werden. Die Dauer der Ausstellung wird verlängert. Sie ist bis zum 28. Februar zu sehen. Kay Voigtmann wird zum Neujahrsempfang von Michael Schlutter (Gera) begleitet, der den Abend mit einem Vortrag zum Thema „Freimaurerei – eine königliche Kunst?“ bereichern wird. Musikalisch wird der Neujahrsempfang von Frank Schöpke aus Magdeburg gestaltet.

(Ralf Wege)

Ausstellung
Kay Voigtmann "Grafik, Exlibris, Illustration"
bis 28. Februar 2020
Literaturhaus Magdeburg
Thiemstraße 7

Di, 19.11.2019

Plakat zur Kay-Voigtmann-Ausstellung in Magdeburg
Plakat zur Kay-Voigtmann-Ausstellung in Magdeburg | © R. Wege

»Kay Voigtmann - Grafik, Exlibris, Illustration«

Ausstellung im Literaturhaus Magdeburg | Vernissage am 20. November um 19 Uhr

Es ist das erste Mal, dass Arbeiten des Geraer Künstlers Kay Voigtmann in Magdeburg in einer Einzelausstellung zu sehen sind. Gezeigt werden sie in der Ausstellung „Kay Voigtmann – Grafik, Exlibris, Illustration“, die am Mittwoch, 20. September, um 19 Uhr im Literaturhaus der Landeshauptstadt eröffnet wird. Organisiert wir die Schau vom Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt e.V. »Willibald Pirckheimer«.

Die Ausstellung umfasst etwa 40 Werke und zeigt vor allem Zeichnungen, Grafiken, Exlibris und Pressendrucke. Die Arbeiten stammen vorwiegend aus den Beständen der Vereinsmitglieder oder sind Leihgaben von Pressen und befreundeten bibliophilen Gesellschaften. Darüber hinaus hat Kay Voigtmann extra für die Magdeburger Ausstellung zehn Zeichnungen geschaffen, die nun erstmals öffentlich ausgestellt werden.

Die Kunsthistorikerin Manuela Dix schreibt: »Kay Voigtmann hat doch über die Jahre seine ganz eigene Bildsprache entwickelt, die scheinbar ohne Vorbilder und Anleihen auskommt. Doch darf man gern an Gerhard Altenbourg, Albrecht von Bodecker oder auch an Alfred Kubin denken, wenn man die Eigentümlichkeit und Eigensinnigkeit des zunächst als hermetisch verschlossen vermuteten Kosmos der Voigtmannschen Personnage erkundet.«

(Ralf Wege)

Ausstellung: 21. November 2019 bis 31. Januar 2020

Literaturhaus Magdeburg
Thiemstraße 7, 39104 Magdeburg