Sie sind hier

Vernissage

Pirckheimer-Blog

Vernissage

Do, 05.03.2020

Radierungen von Thomas Ranft

Magdeburger Bibliophile zeigen Radierungen von Thomas Ranft zu Hölderlins »Hyperion«

Noch haben die Corona-Viren das Literaturhaus Magdeburg nicht in einer kritischen Anzahl erreicht, sodass der Ausstellung mit Radierungen von Thomas Ranft zu dem Roman »Hyperion« von Friedrich Hölderlin aktuell nichts im Wege steht. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 25. März in Magdeburg eröffnet. Der Künstler wird anwesend sein. In die Ausstellung führt Gabriele Muschter (Berlin) ein. Musikalisch wird die Eröffnung von Jerzy Bojanowski (Magdeburg) begleitet.

Zwei Jubiläen werden mit der Ausstellung gewürdigt, die in diesem Jahr zu feiern sind: der 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin und der 75. Geburtstag von Thomas Ranft. Eine Verbindung zwischen beiden knüpft mit »Hyperion« eines der bekanntesten Werke Hölderlins, dessen erster Band 1779 erschien. Thomas Ranft hat in Auseinandersetzung mit diesem Werk zwei Grafikmappen mit je elf Radierungen sowie Textblättern geschaffen. Organisiert wir die Schau vom Verein der Bibliophilen und Graphikfreunde Magdeburg und Sachsen-Anhalt e.V. »Willibald Pirckheimer« und dem Literaturhaus Magdeburg.

(Ralf Wege)

Die Ausstellung wird wegen des Corona-Virus verschoben!

Eröffnung: 25. März 2020, um 19 Uhr
Ausstellung: 26. März - 26. Juni 2020

Literaturhaus Magdeburg
Thiemstraße 7, 39104 Magdeburg