Sie sind hier

Abgesagt: Die schönen Unbekannten - Bibliotheken, die nicht jeder kennt - Die Bibliothek von St. Nikolai in Berlin-Spandau

Aktion

Der Besuch in Spandau ist an dem geplanten Termin leider nicht möglichen. Die Räumlichkeiten gestatten es nicht die nötigen Abstandsregeln einzuhalten. Wir werden versuchen ihn im Sommer nachzuholen.

Spandovia Sacra, das reformationsgeschichtliche Museum von St. Nikolai ist seit 1994 in einem im Kern aus dem Mittelalter stammenden Fachwerkhaus am Reformationsplatz in Spandau untergebracht. Einen besonderen Schatz stellt die alte Kirchenbibliothek mit über 2600 Bänden dar. Das älteste Buch ist eine Evangelien Handschrift aus dem Jahre 1447. Auch einige Inkunabeln gehören zum Bestand - der Gesamtkatalog der Wiegendrucke weist 14 Exemplare nach. Aus dem 16. Jahrhundert stammen ca. 260 Drucke, die größte Bestandsgruppe bilden die Drucke des 17. und 18. Jahrhunderts.

Freuen Sie sich eine weitere schöne Unbekannte kennenzulernen.

Ninon Suckow

Donnerstag, 18. März 2021 - 19:00
Museum "Spandovia sacra"
Reformationsplatz 12
13597 Berlin-Spandau
Mit: 
Sabine Müller
Zuständige Regionalgruppe: 
Berlin-Brandenburg