Sie sind hier

Marginalien Archiv

238. Heft | 03/2020

Inhaltsverzeichnis

Vorab

Peter Engel     Manche Maler dichten auch – zur Entstehung
einer Spezialsammlung | Leseprobe

Ernst Falk     Die ganze Welt in der Hosentasche | Leseprobe
Kritische Überlegungen zur Wissensvermittlung in der Nachkriegszeit am Beispiel
der Reihe Lux-Lesebogen (1946–1964)

 

zu besuch im atelier

Jens-Fietje Dwars     Der Bilderlustkonstrukteur | Leseprobe
Zu Besuch beim Buchgestalter Hans Ticha

Harald Kretzschmar     Sammeln als Kunst
Studiengefährten auf dem Weg in ein besonderes Kunstbiotop.
Teil II: Hermann Raum

Siegfried Bresler     Heinrich Vogeler – Exlibris im Wandel

 

berühmte bücher
Christiane Hoffrath     Ein spätzündendes epochales Werk: Das Manifest
der Kommunistischen Partei (1848)

Hartmut Andryczuk     »Corona-bedingte Sonderedition« – warum wir Buchmessen
vielleicht nicht mehr brauchen | Leseprobe

Jens-Fietje Dwars     Durch Lüge zur Wahrheit
Ein Weltbestseller der Buchkunst wird grafisch besichtigt

Ernst Falk     Dreierlei Bildsicht auf den Lügenbaron | Leseprobe
Zum 300. Geburtstag des Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen

Matthias Gubig     Meisterdrucker und Verleger
Reinhard Scheuble 1946 – 2020

Matthias Wagner     Geliebt, gehasst, Geduldet – Groschenhefte in der DDR

 

fundsache
Peter Arlt  So vergeht die Herrlichkeit der Welt nicht

 

Rezensionen
Jürgen Engler     Lesen in Bildern
Ulrich Johannes Schneider gibt ikonografische Fingerzeige

Thomas Reinecke     Sammelbildalben – interdisziplinär betrachtet

Till Schröder     Die hedonistische Leseratte
David Bowie und seine 100 wichtigen Bücher

Dieter Schmidmaier     Die Bibliothek der verbrannten Bücher

Wolfgang Schlott     Bibliomorphie auf der Spur: Fünfzig Objekte in Buchform

 

Aus der Pirckheimer-Gesellschaft

 

Nachrichten für Bücher- und Grafikfreunde

 

Typografische Beilage
Karlheinz Dobsky     Bücher und Schicksale | Kleiner Einblick
In vormaliger Rechtschreibung elektronisch erfasst von Till Schröder
Kommentiert von Matthias Gubig

 

Grafische Beilage
(Nur für Mitglieder der Pirckheimer-Gesellschaft)
Hans Ticha: o. T. – Holzschnitt, geschaffen für den Essayband Draußen daheim von
Hans-Dieter Schütt (Edition Ornament, 2015),
erstmals 2019 in Auflage von 600 Exemplaren gedruckt von Andrea Lange in Kemberg/Sachsen-Anhalt.

highlight