Sie sind hier

Pirckheimer-Blog

So, 02.07.2017
Hühnerkastanie, Linolschnitt von Maximilian, 9 Jahre

Du liebe Hühnerkastanie

Auf den Spuren von Jurek Beckers Postkarten-Poesie.

Die erste Lesung innerhalb des von der Pirckheimer-Gesellschaft unterstützten Projekts der „Bücherkinder Brandenburg“ zum 80.Geburtstag des Autors findet am 6. Juli 2017 um 12 Uhr im Kunstraum der Evangelischen Grundschule am Dom zu Brandenburg/Havel mit Christine Becker statt.

Anlass ist eine Lesung der Kinder aus dem im Herbst 2017 erscheinenden Buch „Du liebe Hühnerkastanie“. Die Wiederkehr des 80. Geburtstages und den 20. Todestag dieses Autors haben sich die Kinder zum Anlass genommen, um sich ein Jahr lang mit der Postkartenpoesie jurek Beckers zu beschäftigen.

Ihm zu Ehren haben die Bücherkinder selber Postkarten an Personen der Öffentlichkeit und an Familienmitglieder geschrieben, Postkarten, die jeweils zu einem bestimmten Thema verfasst wurden. Dabei waren die Themen Glück, Langeweile, Zeit, Neugier und Mut.

Kinder haben dazu im Laufe von neun Monaten zu diesen verschiedenen Themen nacheinander philosophiert, sich Postkarten ausgesucht und überlegt, wem sie zu dem Thema diese spezielle Postkarte senden könnten.
Einen Stamm von Bildpostkarten durften sich die Kinder in der Kunstbuchhandlung des Berliner Gropiusbau aussuchen. Adressaten sind neben Verwandten u.a. Bundesaußenminister Steinmeier, der Theologe Friedrich Schorlemmer, Künstler wie Klaus Ensikat, Angela Hampel, Ronald Paris. Dabei ist auch Christine Becker und Ottilie Krug, die Frau von Manfred Krug, die Jurek Becker auf die Idee gebracht hat, ein solches Projekt selber über Jahre fortzuführen.

Dies haben die Bücherkinder nun aufgegriffen und daraus selber ein Buch gemacht. Im Herbst wird das Buch gebunden vorliegen und im März 2018 dann wieder auf der Internationalen Buchmesse in Leipzig zusammen mit der Pirckheimer-Gesellschaft der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Dietmar Block hat mit den Kindern die Illustrationen geschaffen. In der Galerie Sonnensegel / im Gutenberg DRUCK-Laden wurden die Grafiken der Kinder gedruckt und das Layout für das Buch erstellt. Die Gesamtleitung lag wieder in den Händen von Armin Schubert.

(Armin Schubert) 

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren