Sie sind hier

Pirckheimer-Blog

Do, 26.11.2020

Bucheinbände

Das Antiquariat Schaper in Hamburg hat Alfred Lichtwark (1852-1914): »Bucheinbände« herausgebracht.

Diese Publikation erscheint in einhundert Exemplaren.

Bei der für diesen Druck verwendeten Schrift handelt es sich um die »Bauer Grotesk« aus dem Jahr 1933, die von den Hamburger Typographen Thomas Ackermann und Felix Bonge 2014 überarbeitet und digitalisiert wurde.

Die Umschläge sind handgefertigte Kleisterpapiere der Buntpapierin Gisela Reschke, Hamburg. Jeder Umschlag ist ein Unikat und ist nummeriert und signiert. Die Umschläge gibt es in vier Varianten.

Preis jeweils 30 €

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren