Sie sind hier

Zum Ausstellungsbesuch in die LMU München

Aktion

Besuch der Ausstellung "Paul Renner in seiner Zeit – Buchgestalter, Typograph, Maler"

Die Ausstellung ist ein Projekt von Studierenden des Instituts für Deutsche Philologie. Auf der Website der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München heißt es dazu: "Die Ausstellung zeigt Paul Renner, der als Erfinder der Schrift „Futura” bekannt ist, von anderen Seiten. Entdeckt werden kann er als Buchgestalter, als Maler oder als politisch handelnder Zeitgenosse. Seine Biographie ist eng mit der Stadt München verbunden: Er studierte an der Akademie der Künste und der Debschitz-Schule, gestaltete unzählige Bücher für den Münchner Georg Müller Verlag und leitete die Meisterschule für Deutschlands Buchdrucker. In den 1920er Jahren trat er mit Thomas Mann öffentlich gegen den aufkeimenden Nationalsozialismus auf. Sein kritischer Text „Kulturbolschewismus?” von 1932 führte dazu, dass seine Schriften auf die Liste der verbotenen Bücher gesetzt wurden."

Montag, 15. April 2019 - 17:00
Ludwig-Maximilians-Universität München | Universitätsbibliothek
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Ort der Ausstellung: Ausleihhalle der Universitätsbibliothek (Zentralbibliothek, Erdgeschoss)
Anschließend ist in einer örtlichen Lokalität noch ein gemütliches Beisammensein zum Gedankenaustausch geplant.

Zuständige Regionalgruppe: 
Bayern