Sie sind hier

Pirckheimer im Sammlergespräch in Leipzig

Moderator Jens-Fietje Dwars (l.) präsentiert mit dem Autor Hartmut Andryczuk dessen Buch »Die Kunst des Sammelns ...«, und mit Birgit Eichler das im Mironde-Verlag erschienene Buch »Haben Sie das alles gelesen?«.
Moderator Jens-Fietje Dwars (l.) präsentiert mit dem Autor Hartmut Andryczuk dessen Buch »Die Kunst des Sammelns ...«, und mit Birgit Eichler das im Mironde-Verlag erschienene Buch »Haben Sie das alles gelesen?«.
Moderator Jens-Fietje Dwars (l.) präsentiert mit dem Autor Hartmut Andryczuk dessen Buch »Die Kunst des Sammelns ...«, und mit Birgit Eichler das im Mironde-Verlag erschienene Buch »Haben Sie das alles gelesen?«.
Moderator Jens-Fietje Dwars mit der aktuellen Ausgabe der »Marginalien«, in der Till Schröder das Künstlerbuch von Hartmut Andryczuk rezensiert hat.
Moderator Jens-Fietje Dwars mit der aktuellen Ausgabe der »Marginalien«, in der Till Schröder das Künstlerbuch von Hartmut Andryczuk rezensiert hat.
Moderator Jens-Fietje Dwars mit der aktuellen Ausgabe der »Marginalien«, in der Till Schröder das Künstlerbuch von Hartmut Andryczuk rezensiert hat.
Hartmut Andryczuk und Birgit Eichler reden mit Jens-Fietje Dwars über das Verhältnis von Büchersammlern und Buchkünstlern.

Wie verschieden sich Sammler von Büchern und Künstler, die diese Bücher schaffen, einander annähern, welche Sicht beide Seiten zueinander haben, das versuchten der Künstler und Autor Hartmut Andryczuk und die Geschäftsführerin des Mironde-Verlags, Birgit Eichler, im »Sammlergespräch« auf der Leipziger Buchmesse zu beantworten. Eingeladen hatten dazu am dritten Messetag, 25. März, die Pirckheimer-Gesellschaft auf die Lesinsel in Halle 3.

Hartmut Andryczuk startet mit »Die Kunst des Sammelns – Gerhart Odenwald« eine Reihe, in der Sammler von Künstlerbüchern befragt werden. Und da er selbst Künstler ist, macht Andryczuk auch gleich ein faszinierendes Künstlerbuch daraus – mit acht Originalzeichnungen, Handschriften und Vignetten. das Buch hatte er auch mitgebracht, sehr zur Freude der Zuschauer, die so einen Blick hineinwerfen konnten. 

»Haben Sie das alles gelesen?« ist der Titel eines Buches, das Dieter Lehnhardt herausgegeben hat und das im Mironde Verlag erschienen ist. Über das Buch sprach Birgit Eichler und präsentierte so eine ganz andere Annäherung von Sammlern und Künstlern. In "Haben Sie das alles gelesen?« bekennen sich 15 Sammler zu ihrer Lust auf Bücher und zu ihren Bibliotheken, darunter Reinhard Klimmt, Uwe Schneider, Elmar Faber und Hans-Joachim Gelberg, Joachim Kerstens und Wulf D. von Lucius.