Sie sind hier

Goebbels Gedichte und Hitlers Bilder

Aktion

Wohin führt uns artgerechte Kunst und Literatur?

Neorechtes Denken wird wieder salonfähig. Was tun? Den Wölfen ihre Lammfellmäntel vom Leib reißen? Mit ihnen um die Wette heulen? Oder sie so zeigen, wie sie sind: in ihrer Blöße? Der Bücher- und Filmemacher Jens-Fietje Dwars liest Gedichte von Joseph Goebbels. Der Buchkünstler Hartmut Robert Andryczuk übermalt ein Bild von Adolf Hitler unter dem Titel „Chromosomen XY – Männerkunst, Herrenkunst“ und der Schriftsteller Ulrich Woelk taucht in Hanns Hörbigers „Welteislehre“ ein. Die Pirckheimer-Gesellschaft lädt zur Diskussion: „Wohin führt uns artgerechte Kunst, Literatur und Wissenschaft?“.

Freitag, 22. März 2019 - 11:00
Leipziger Buchmesse
Halle 3 | Leseinsel Sachbuch + Buchkunst (Stand B 600)
04356 Leipzig

Stand der Pirckheimer-Gesellschaft:
Halle 3 | E 519

Stand Hybriden-Verlag Hartmut Andryczuk
Halle 3 | E414

Mit: 
Hartmut Andryczuk, Dr. Jens-Fietje Dwars