Sie sind hier

Die schönen Unbekannten – Bibliotheken, die nicht jeder kennt: Die Bibliothek des Deutschen Historischen Museums

Aktion

Unter dem Titel "Die schönen Unbekannten" werden die Berlin-Brandenburger Pirckheimer in jedem Jahr eine Bibliothek besuchen, die nicht so im Fokus der Öffentlichkeit steht. Wir starten in diesem Jahr mit der Bibliothek des DHM. Sie ist sowohl die Dienstbibliothek für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DHM als auch eine öffentlich zugängliche Spezialbibliothek zur deutschen Geschichte. Sie umfasst einen Bestand von etwa 250.000 Bänden. Gleichzeitig ist hier die Sammlung Handschriften - Alte und wertvolle Drucke des Deutschen Historischen Museums untergebracht. Der Lesesaal der Bibliothek ist ein architektonisches Kleinod. Er befindet sich in der ehemaligen Kassenhalle der Preußischen Centralgenossenschaftskasse, die ihren Sitz von 1896–1945 in diesem Gebäude hatte. Im Krieg blieb der Lesesaal wie durch ein Wunder unzerstört und so präsentiert sich der Raum heute in der nahezu originalen Ausstattung wie 1910. Freuen Sie sich also auf eine im wahrsten Sinne des Wortes „schöne Unbekannte“.

N.S.

Donnerstag, 17. Oktober 2019 - 19:00
Deutsches Historisches Museum – Bibliothek
Hinter dem Gießhaus 3
10117 Berlin
Mit: 
Dr. Matthias Miller
Zuständige Regionalgruppe: 
Berlin-Brandenburg