Sie sind hier

Marginalien Archiv

209. Heft | 01/2013

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

209. Heft · 2013

Umfang: 116 Seiten.
Format: 14 x 22,5 cm.
Inhalt: Offsetdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur mit Umschlag.

Inhaltsverzeichnis

  • Bernt Ture von zur Mühlen: Der Tod des Buchhändlers Palm.
  • Erhard Kunkel: »Das Leben neigt sich und – bleibt Torso!« Annelise Wagner. Eine Buchhändlerin und Heimatforscherin in Neustrelitz.
  • Klaus Haupt: Kassiber aus Zelle 267. Julius Fucik und die Liebe zu den Büchern.
  • Roland R. Berger: Die Bücher der Anna Seghers in der Gestaltung von Heinz Hellmis.
  • Hans-Eberhard Ernst: Abschied von Gerhard Lahr.
  • Dieter Goltzsche: Einige Gedanken über das Illustrieren aus Anlaß des 250. Geburtstages von Jean Paul.
  • Marlies Schnaibel: Konstruktive Balance. Der Graphiker und Illustrator Roland R. Berger.
  • Michael Eschmann: Eine Buchhändlermarke in kein Exlibris.
  • Bernd-Ingo Friedrich und Abel Döring: Neue Messen in Dresden und Berlin.
  • Rezensionen
    • Till Schröder: Frans Haacken. Zeichner zwischen 3 Welten. Eine bibliographische Expedition in Buch, Film und Grafik des Künstlers Frans Haacken. (Franz Zauleck)
    • Axel Bertram: Grafisches Gestalten in fünf Jahrzehnten. Hrsg., eingeleitet, kommentiert von Mathias Bertram in Zusammenarbeit mit der Stiftung Neue Kultur und dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek. (Sylke Wunderlich)
    • Sebastian Emmel: Monolog. Entscheidungsfindungen zur Buchgestaltung. / Hans Rudolf Bosshard: Max Bill kontra Jan Tschichold. Der Typografiestreit der Moderne. (Ferdinand Puhe)
    • »Ich arbeite für mich, nur für mich und meinen Gott.« Alexej von Jawlensky. Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen. Katalog. Hrsg. v. Erik Stephan für die Kunstsammlung Jena/Jena Kultur 2012. Mit Texten von Angelica Jawlensky Bianconi, Itzhak Goldberg, Gottlieb Leinz und Erik Stephan. Verzeichnis und farbige Abbildungen aller ausgestellten Werke. (Lothar Lang)
    • Ein schlesisches Fräulein wird Weltbürgerin. Die Malerin und Schriftstellerin Charlotte E. Pauly in Selbstzeugnissen. Hrsg. v. Anita Kühnel. (Elke Lang)
    • Bernd Wiese: WeltAnsichten. Illustrationen von Forschungsreisen deutscher Geographen im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Graphik – Malerei – Photographie. Die Wirklichkeit der Illustrationen? (Dieter Schmidmaier)
    • Thomas Weidner, Henning Rader: Typographie des Terrors. Plakate in München 1933 bis 1945. Katalog zur Ausstellung im Münchner Stadtmuseum. (Ernst Reif)
    • Jason Thompson: Kunst aus Büchern. 28 Projekte für spielerisches Recycling. (Abel Doering)
    • Bühne auf! Die Erstlingswerke deutscher Autoren des 20. Jahrhunderts. Ein bebildertes Lexikon. Hrsg. v. Elmar Faber und Carsten Wurm. (Klaus Bellin)
  • Aus der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund.
  • (Typographische Beilage) Tod eines Verlegers – Palms letzte Stunden.
  • (Beilagen) Leporello: Die Bücher der Anna Seghers. / Roland R. Berger: »… und tschüss!« Linolschnitt, gedruckt von Marc Berger