Sie sind hier

Marginalien Archiv

179. Heft | 01/2005

Zeitschrift für Buchkunst und Bibliophilie.
Herausgegeben von der Pirckheimer-Gesellschaft.

179. Heft · 2005

Umfang: 104 Seiten.
Format: 14 x 22,5 cm.
Inhalt: Offsetdruck.
Einband: Fadengeheftete Broschur.

 

Inhaltsverzeichnis

  • Peter Nicolai: Eine europäische Musiksammlung vor der Zerstreuung. Die Musikbibliothek Peters.
  • Johannes Häfner: Digitale Künstlergraphik – was ist das?
  • Elke Lang: Bleistiftzeichnungen als Ausgangspunkt. Computer-Typographik von Klaus Rähm.
  • Wolfgang Windhausen: Hinweise auf Kay Voigtmann.
  • Brigitta Milde: Die Bibliothek von Carlfriedrich Claus. Zum 75. Geburtstags des Künstlers.
  • Sabine Knopf: 200 Jahre F.A. Brockhaus. Ein festliches Ereignis.
  • Kerstin Hensel: Heiliges Spiel Melancholie. Rolf Haufs zum 70. Geburstags.
  • Friedhilde Krause: Zum Tode des St. Petersburger Buchwissenschaftlers Boris F. Volodin.
  • Hans-Udo Wittkowski: Noch einmal Utopia-Verlag.
  • Ausstellungen und bibliophile Kleinigkeiten
    • Klaus Bellin: Kluger Taktiker und kühler Rechner. Die Marbacher Schiller-Ausstellung nimmt die Mythen aufs Korn.
    • Peter Neumann: Bibliophilen-Tage in Göttingen.
    • Marc Berger: Die Mainzer Minipressenmesse 2005.
  • Rezensionen
    • Theodor Brüggemann: Kinder- und Jugendliteratur 1498–1950. Band 3. (Heinz Wegehaupt)
    • Klaus Walther: Bücher sammeln. (Jürgen Engler)
    • Bertolt Brecht und Hans Tombrock – Eine Künstlerfreundschaft (Eleonore Sent)
    • Heinrich Eduard Brockhaus. Die Firma F.A. Brockhaus (1905). F.A. Brockhaus 1905–2005. Herausgegeben von Thomas Keiderling. (Carsten Wurm)
  • Aus der Pirckheimer-Gesellschaft
  • Nachrichten für den Bücher- und Graphikfreund.
  • (Beilage) Rolf Haufs, Unter den Rettungsbooten und andere Gedichte.
  • (Graphikbeilage) Johannes Häfner: Meister Floh Skizzen, Digitalstiftzeichnungen, Format 10 x 20 cm. Auflage 610 Exemplare, Laserdruck auf Hahnemühle Natural Line, Gestaltung und Druck: Johannes Häfner, ICH-Verlag Häfner & Häfner 2005.