Sie sind hier

Pirckheimer-Blog

So, 07.01.2018
1979 · Carlfriedrich Claus für Christa Wolf zum Geburtstag

Schenken und Gedenken

Der Pirckheimer Jörg Seifert plant mit weiteren Initiatoren den Briefwechsel zwischen Christa und Gerhard Wolf einerseits und Carlfriedrich Claus als Buch herausgeben. "Gelingt [ ... das, kann man ] lesen und sehen, in welchen Denk- und Bildwelten sich die Wolfs und Claus bewegten. [ ... ] Der Briefwechsel begann am 15. Juni 1971, dauerte bis 1998 an und umfasst etwa 1.000 Briefe. Die Wolfs – es schreibt hauptsächlich Gerhard Wolf – und der Künstler Claus diskutieren literarische und künstlerische Projekte, reflektieren ihre Lektüre, tauschen sich über Utopien, Künstler, Politik und Gesellschaft aus, über den Kulturbetrieb in der DDR und in Deutschland."

Die Initiatoren laden ein, sich an diesem besonderen Buchprojekt und Geschenk finanziell zu beteiligen, nur dann kann das Projekt realisiert werden. Der Chemnitzer Verlag wird das Buch in Programm und Vertrieb aufnehmen, Matthias Zwarg die Redaktion und Martin Hoffmann die Gestaltung übernehmen.

Um den Band bis zu Gerhard Wolfs Geburtstag am 16. Oktober 2018 realisieren zu können, müsste die Finanzierung bis Ende Februar 2018 gesichert sein. Für ihren Beitrag werden Unterstützer im Buch genannt und erhalten Freiexemplare bzw. eine Spendenbescheinigung.

Näheres hier.

Dieser Blog enthält Informationen für die Pirckheimer-Gesellschaft und andere Bibliophilen, betreut und rechtlich verantwortet von Abel Doering. Um in diesem Blog etwas zu veröffentlichen, können Sie Ihren Beitrag auch an blog@pirckheimer-gesellschaft.org senden. Falls es Probleme bei der Anzeige älterer Posts gibt, wechseln Sie bitte auf https://pirckheimer.blogspot.com.
(Alle Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt!)

Blog abonnieren